Dawen_Webseite_kopf

Liebe Freundinnen und Freunde des Weines,

Liebe Freundinnen und Freunde des Weines,

wir  freuen uns über Ihr Interesse an unserem Weinhaus, unseren Weinen und unseren sonstigen Angeboten rund um den edlen Rebensaft.

Wir, das sind übrigens Wilma, Reinhilde und Frank und unsere Kinder Fabian und Carina. Die Liebe zur Traube und ihren Erzeugnissen wird uns seit vier Generationen in die Wiege gelegt. Unsere Familie ist bereits seit 1902 im Oberdorf von Waldrach, einem Wein- und Ferienort im nordwestlichen Teil von Rheinland-Pfalz, in einer wunderbar ruhigen Umgebung, zuhause. Waldrach blickt auf eine etwa 2000-jährige Geschichte und auf eine 1000-jährige Weinkultur zurück. Bereits 981 nach Christus nannte der Dom zu Trier in Waldrach sechs Weinberge sein Eigen.

Schutzheiliger über den Weinbau ist der Waldracher Pfarrpatron St. Laurentius, heißt doch ein altes Sprichwort: Ist Laurentius ohne Feuer, gibt`s ein kaltes Weinchen heuer. St. Laurenz aber mit heißem Hauch füllte dem Winzer Fass und Schlauch.

Früher immer ein Winzer- und Bauerndorf, wandelte sich Waldrach mehr und mehr zu einer Wohngemeinde. Viele Einwohner arbeiten heute im etwa 10 Kilometer entfernten Trier oder im nahen Luxemburg.

Zurück zu uns: Während Wilma in unserem alten Winzerhaus wohnt und für die Gästezimmer zuständig ist, kümmern sich Reinhilde, Frank, Carina und Fabian um die Arbeiten im Weinberg. Uns steht eine Rebfläche von 0,6 ha zur Verfügung, die wir mit viel Herzblut und Liebe bewirtschaften.

Nicht von ungefähr kriecht auf dieser Internetseite eine kleine Schnecke neben dem Namen unseres Weingutes über Ihren Bildschirm. Denn alle unsere Produkte werden mit Sorgfalt hergestellt und bekommen die Zeit, die sie zum Wachsen und Reifen benötigen. Kehren Sie bei uns ein, lassen Sie Hektik und Eile hinter sich und genießen Sie ehrliche und bodenständige Gastfreundschaft.

Seien Sie uns herzlich wilkommen: